Gelenkkupplungen

Unsere Gelenkkupplungen basieren auf dem Kardangelenk. Durch die sehr feine Abstimmung der Bolzen und Buchsen ist ein Spiel in dieser Kupplung so minimal, dass sie auch in Positionieranwendungen eingesetzt werden kann. Der Möglichkeit, sehr hohen Achsversatz bei minimalen Rückstellkräften und auf sehr kompaktem Bauraum auszugleichen macht unsere Gelenkkupplungen zu einem ganz besonderen Problemlöser. Wir bieten diese Kupplung zur Übertragung von Drehmomenten in montagefreundlicher Klemmnabenausführung sowie zur Aufnahme von hohen Zug – und Druckkräften als einschraubbare Version für Linearantriebe an – unsere Linearkupplung.

KBGK

  • Gelenkkupplung zur sehr spielarmen Verbindung zweier Bauteile
  • Kraftübertragung von 200 - 13000N
  • Baugröße 18 - 100

KBGK-T

  • Gelenkkupplung zur sehr spielarmen Verbindung zweier Wellen
  • Wellendurchmesser von 3mm - 55mm
  • Drehmomentbereich von 2Nm - 580Nm