Spielverderber: Metallbalgkupplungen als Bestandteil hochgenauer Messgetriebe

Nicht immer kommt es bei Getrieben vorrangig auf die Leistung an. Bei manchen Anwendungen, beispielsweise im Maschinenbau oder in der Luft- und Raumfahrt, zählt vor allem die absolut spielfreie Übersetzung. Solche Messgetriebe entwickelt und vertreibt Merz Antriebstechnik aus dem unterfränkischen Sulzbach. Das Unternehmen setzt dabei auf Metallbalgkupplungen von KBK Antriebstechnik aus dem nahegelegenen Klingenberg am Main.