Formularende

Datenschutz

Wir - die KBK Antriebstechnik GmbH - nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie den Datenschutzerklärungen, welche Sie im folgendem finden.

Bitte beachten Sie, dass die neue DSGVO, welche am 25.05.2018 in Kraft tritt, derzeit noch viele Lücken und ungeklärte Definitionen enthält, welche erst im Verlauf der nächsten Monate und Jahre durch Gerichtsurteile, Gesetzesänderung und Konkretisierungen gefüllt oder beantwortet werden. Derzeit gibt es je nach Bundesland und jeweiliger Datenschutzbehörde zu gleichen Sachverhalten unterschiedliche Aussagen, wie diese Datenschutzbehörden das neue Recht interpretieren.

Erschwerend kommt hinzu, dass einige Software am Markt, auch bei uns eingesetzte, teilweise noch nicht für den Einsatz oder die Umsetzung gewisser Pflichten aus der DSGVO vorbereitet ist oder sich diese Änderungen noch in Arbeit befinden.

Daher sind die hier genannten Regeln, Informationen und anderen Punkte einer ständigen Änderung unterworfen, um die vom Gesetz verlangten Änderungen erfolgreich umzusetzen. Vor allem bei den von uns erfassten Auftragsdaten und Historien zu Zeichnungen usw. und Ihren Einkäufen, erwarten wir Entscheidungen zu Zeiträumen und Konkretisierungen welche Daten für welchen Zeitraum vorgehalten werden dürfen. Von einer automatisierten Löschung nach Datum sehen wir daher vorübergehend noch ab, um die des Öfteren vorkommenden Anfragen zu sehr alten Aufträgen oder Bauten bearbeiten zu können, welche auch deutlich über der vom Gesetz geforderten Aufbewahrungszeit liegen. Dies sehen wir als einen Service gegenüber dem Kunden an. Einmal gelöschte Daten lassen sich leider nicht mehr wiederherstellen.

Welche Daten hiervon betroffen sind, erfahren Sie in den folgenden Informationen.

 

Datenschutz Website

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Social Media PlugIns

Wir verzichten auf unserer Website bewusst auf Social Media PlugIns wie z.B. Facebook Pixel, Facebook Like, Google Plus und ähnliche Dienste.

Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir betreiben unseren Server selbst und speichern dabei die Zugriffe in Log-Dateien, welche u.a. folgende Informationen enthalten können, sofern diese Ihr Browser übergibt:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • Länge des Aufenthaltes / der Anfrage

  • Trafficverbrauch

Diese Daten werden einmalig am Folgetag durch ein Programm analysiert um eine grafische Aufbereitung der Nutzung unserer Website zu ermöglichen, unabhängig von dritten Anbieter wie Google Analytics. Dabei ist eine Analyse oder Nachverfolgung bis auf IP Ebene nicht aktiv, es wird - falls möglich - höchstens der Zugriffsort auf Stadtebene aufbereitet, wobei diese technisch ungenau sind und unsererseits kumuliert für die Regionen betrachtet werden. Alle weiten Daten wie z.B. aufgerufene Seiten, genutzter Internetbrowser usw. dienen einer allgemeinen Kontrolle und Verbesserung unserer Website, als auch der Sicherheit des Server  und unserer informationstechnischen Systeme, um einen Angriff oder Missbrauch entdecken zu können.

Die Daten der Auswertung und der dazugehörigen, technisch benötigten Historie wird dauerhaft aufbewahrt, um die Entwicklung unserer Website und Zugriffe über die Jahre nachverfolgen zu können. Diese Daten sind kumuliert und einzelne Zugriffe nicht mehr nachvollziehbar.

Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt und ist auch unsererseits nicht gewünscht. Der Zugriff auf die Auswertungen ist auf einen sehr kleinen, internen Personenkreis beschränkt.

Um eine strafrechtliche Ermittlung und Verfolgung bei Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung der Website oder Angriffe gegen diese zu ermöglichen, speichern wir die Logdateien nicht anonymisiert für 7 Tage und behalten uns das Recht vor, bei Eintreten einer missbräuchlichen Nutzung die Logdateien zu prüfen und ggf. rechtliche Schritte einzuleiten. Nach Ablauf der 7-tätigen Vorhaltezeit werden die Dateien automatisiert gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Da die erfassten Daten technisch keiner Person zugeordnet werden können, ist auch ein "Opt-Out", im Gegensatz zu Google Analytics, nicht möglich.

Kontakt- und Anfrageformulare

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c,f DSGVO.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten erfolgt im Regelfall nur anonymisiert an unsere Vorlieferanten (z..B. Zeichnungen) um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können oder um Ihren Auftrag überhaupt zu bearbeiten. Sollte es zu weiteren Datenübermittlungen kommen, so wird dies im Rahmen des Auftrages mit Ihnen abgestimmt, wie z.B. eine Direktlieferung unseres Vorlieferanten aus Zeitgründen.

Die Daten werden verschlüsselt an uns per Mail übersendet und nicht auf dem Webserver gespeichert.

Zusätzlich erhalten Sie eine (verschlüsselt, falls von Ihrem Mailanbieter unterstützt) E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse mit allen Daten, welche von uns über das Kontaktformular erfasst wurden. Diese E-Mail ist rein informativ und enthält keine Werbung. In den Kontaktformularen wird neben Ihren eingegebenen Daten auch die IP Adresse, Uhrzeit und Datum gespeichert, damit wir die von Ihnen akzeptierte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Checkbox Formular) rechtssicher Nachweisen können. Diese Daten sind nur für den Nachweis wichtig und werden nicht anderweitig aufgenommen oder verarbeitet.

Zum Schutz der Kontaktformulare vor Spam verwenden wir den Service "reCaptcha" der Firma Google Inc., welches die sicherste und benutzerfreundlichste Variante des Spamschutzes für Formulare am Markt ist. Das hierfür genutzte Modul sendet diverse Daten an Google, unter anderem die IP-Adresse, welche für die Prüfung durch reCaptcha benötigt werden. Formulardaten werden NICHT weitergegeben! Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Daten an Google übermittelt und (anonymisiert) eventuell zur Verbesserung des Service weiterverarbeitet werden.

Welche Informationen wo und in welcher Form verarbeitet werden, entnehmen Sie bitte der Google Datenschutzerklärung, welche Sie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de finden.

Google Analytics

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Verwendung von Google Maps

Wir nutzen die "Google Maps API" des Unternehmens Google um z.B. die Anfahrtskarte darzustellen. Hierbei werden durch Google Maps auch Daten durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter hier. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: e-recht24.de

 

Datenschutz Allgemein

Hiermit möchten wir Sie über unsere internen Datenspeicherung und Datenschutzregeln informieren, welchen Sie mit einer Anfrage oder Beauftragung zustimmen. Dies beeinträchtigt natürlich nicht Ihre generellen Lösch-, Korrektur und Auskunftsreche.

Adressdaten

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c,f DSGVO.

Da sich unser Angebot primär an B2B richtet, erfordert die Anlage einer Adresse mindestens ein offizielles Briefpapier mit allen Firmen- und Steuerrelevanten Daten, welche wir in unserem ERP System erfassen. Zusätzlich werden die Ansprechpartner in unserem System feste angelegt, mit welchen wir im Rahmen von Aufträgen, Einkäufen und dergleichen Kommunizieren.

Dabei werden folgende Daten erfasst, sofern diese bekannt sind:

  • Anrede

  • Vorname

  • Nachname

  • Telefon, Fax, Mobilrufnummer

  • E-Mailadresse

Diese Daten werden bisher dauerhaft im System gespeichert, sofern es keine Information bezüglich des Handelspartners gibt, dass z.B. ein Mitarbeiter ausgeschieden ist.

In diesem Fall wird der Ansprechpartner überschrieben oder gelöscht.

Auftragsbezogene Daten

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c,f DSGVO.

Auftragsbezogene Daten werden ohne Ablauffrist von uns aus rechtlichen und kundenorientierten Gründen unbegrenzt gespeichert. Wir verstehen dies als Service für unsere Kunden, um im Bedarfsfall eine aussagekräftige Historie anbieten zu können oder um die Nachverfolgung älterer Aufträge zu Gewährleisten. Es kommt des Öfteren vor, dass wir Anfragen erhalten, welche sich auf Zeichnungen oder Aufträge beziehen, welche deutlich über 10 Jahre alt sind.

E-Mail Kommunikation

Protokollierung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Alle bei uns eingehenden und ausgehenden E-Mails werden im Rahmen einer Spam, Virus und generellem Sicherheitsaudit mehreren, automatisierten Prüfungen unterworfen. Hierzu werden auch Daten mit speziellen Cloud Schutzsystemen unseres Mailserverherstellers abgeglichen. Dieser Abgleich bezieht sich nur auf Checksummen oder spezielle Signaturen, welche keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zulassen. Es werden KEINE Mails an diese Anbieter übermittelt.

Zudem wird die gesammelte Mailkommunikation protokolliert, um die Sicherheit und Funktionalität unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Die dazu erstellen Protokolle umfassen unter anderem.

  • Absender und Empfänger der Mail

  • Betreffzeile

  • IP Adressen der Mailserver

  • Rückmeldungen / Codes der Server (ob z.B. die Zustellung erfolgreich war)

Im Bedarfsfall können auch spezielle, detaillierte Debuglogs erstellt werden, um Probleme mit dem eigenen System oder der Kommunikation mit anderen Systemen zu beheben. Diese werden nach der Problembehebung umgehend gelöscht, es werden dadurch keine weiteren persönlichen Verbindungsdaten erhoben, wie bereits im oben genannten Kontext erfasst wurden. Die Mailprotokolle werden derzeit nicht anonymisiert und für 7 Tage vorgehalten, da Probleme in der Übersenden oder Missbräuche unseres Service usw. erst deutlich später auftreten können.

Der Zugriff auf die Protokolle ist geschützt und nur die Administration hat darin - bei Bedarf - Einsicht. Ein Opt-Out zu dieser Protokollierung oder die gezielte Löschung von einzelnen Einträgen ist Aufgrund technischer Einschränkungen des Herstellers derzeit nicht möglich, im Bedarfsfall würden wir hier mit Ihnen eine zufriedenstellen Lösung erarbeiten.

E-Mail Archivierung / Backup / Speicherung

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c,f DSGVO.

Jede Korrespondenz bezüglich Aufträgen, Einkauf usw. wird in unser ERP System importiert und dort Auftrags- und Adressbezogen gespeichert.

E-Mails werden dabei normalerweise nicht gelöscht, sondern Benutzerbezogen in einem Archivordner verschoben, um im Bedarfsfall einen einfachen und schnellen Zugriff auf die E-Mails nehmen zu können, außerhalb des ERP Systems. Es gibt keinen allgemeinen Zugriff auf die Benutzer- und Mailkonten der User, Ausnahme hierfür bildet unsere info(at)kbk-antriebstechnik.de Adresse, welche in einem allgemeinen Postfach bearbeitet werden. E-Mails werden dabei auch nicht automatisiert gelöscht.

Datenweitergabe und Datenverkauf, Werbung, Informationsschreiben

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. a,b,c,f DSGVO.

Alle von uns erfassten Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben, außer dies geschieht im Rahmen eines Auftrages bei Bedarf in Absprache mit dem Handelspartner. Hierbei handelt es sich dann auch nur um Auftragsrelevante Daten.

Wir setzen die erhobenen Adressdaten auch für Mailings via Post-, Fax- oder E-Mail ein, wobei wir dies auf aktive Geschäftsverbindung (Umsatz/Einkauf ab einem gewissen Wert innerhalb der letzten 1-3 Jahre, je nach Art des Schreibens) eingrenzen. Dabei handelt es sich nicht um regelmäßige Werbung, z.B. in Form eines Newsletters, sondern um Informationsschreiben zu generellen Preiserhöhungen oder Änderungen, Erweiterungen unserer Produktpalette oder der Änderung / Einstellung von bestimmten Produkten durch die Hersteller, rechtliche oder größere Änderungen zu unserem Unternehmen (z.B. Wechsel der Geschäftsführung) und Grußkarten oder Post, z.B. zu Weihnachten.

Die hierfür generierten Adresslisten werden nur zweckbezogen erstellt und nach der Nutzung wieder gelöscht.

Sollten Sie mit dieser Handhabung ganz oder teilweise nicht einverstanden sein, unterrichten Sie bitte umgehend unsere Datenschutzbeauftragte. 

Auskunfts-, Lösch-, Berichtigungs-, Datenübertragungs- und Sperrrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Für eine genauere, rechtssichere Information bezüglich Ihrer Rechte, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Website https://dsgvo-gesetz.de/kapitel-3/.

 

Datenschutzbeauftragter und Ansprechpartner

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Rechte gegenüber uns geltend machen wollen, bitte wir um die direkte Kontaktaufnahme mit uns über die im Impressum genannten Adressen, per Mail an a.karpstein(at)kbk-antriebstechnik.de. Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten.

Alternativ können Sie sich auch direkt an unsere Datenschutzansprechpartnerin, Frau Anna Karpstein, Telefon: +49 9372-9406121.