Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte

KBK Antriebestechnik GmbH - Erfolgreich seit 2003

Starke und kombinierbare Antriebslösungen – genau das bietet KBK seit 12 Jahren erfolgreich in den Produktsparten Metallbalg-, Elastomer-, Überlast- und Distanzkupplungen sowie Spannsätzen für die Antriebstechnik/Automatisierungstechnik an. Qualitativ hochwertige Produkte von KBK werden mittlerweile rund um die Welt in mehr als 45 Ländern vertrieben.

Die Firma KBK Antriebstechnik GmbH wurde 2003 von Herrn Robert Karpstein und Bernd Brenner in angemieteten Räumen im Furtwänglerweg 30 in Trennfurt gegründet. Beide Gesellschafter brachten langjähriges fundiertes Wissen und Erfahrung mit in die Neugründung.

Nach 8 Jahren kontinuierlichen Wachstums war es Anfang 2011 an der Zeit, sich räumlich zu vergrößern. So stand ein Umzug in die Unterlandstraße 46 nach Röllfeld und eine Erweiterung des Maschinenparks an.

Auch ein Generationenwechsel blieb bei KBK nicht aus. So verabschiedete sich 2013 Herr Robert Karpstein in den Ruhestand und übergab seinem Sohn Dipl.-Ing. (FH) Sven Karpstein die Geschäftsführung. Der Seniorchef bleibt dem Unternehmen weiterhin mit seiner Expertise und in beratender Funktion erhalten.

Unsere engagierten Mitarbeiter und das gute Betriebsklima machen natürlich auch einen großen Teil des Erfolges aus. So konnte KBK sein Wachstum weiter vorantreiben und beschäftigt mittlerweile ca. 30 Mitarbeiter aus der Region, deshalb fördern wir auch weiterhin ortsansässige Projekte wie z. B. Ferienspiele als auch Kindergärten.

Mit weiteren geplanten Expansionen möchte KBK seinen Marktanteil ausbauen und sich im Weltmarkt weiter etablieren.

International aufgestellt und regional verbunden - so blicken wir auch weiterhin einer erfolgreichen Zukunft entgegen.